Lindenfest Magdeburgerforth
Lindenfest am 22. Juni 2013
27.04.2013 09:00 Uhr

Die Vorbereitungen für das am 22. Juni stattfindende Lindenfest in Magdeburgerforth sind in vollem Gange.

Das Festkomitee informiert nun über erste Festlegungen. So wird das Bühnenprogramm unter anderem bereichert durch den Auftritt einer Folkloregruppe von Peitschenknallern. Sie werden sich harmonisch einfügen in das jagdlich-ländliche Brauchtum, was Inhalt des gesamten Festes ist.

Im vergangenen Jahr wurde vom Publikum besonders der Auftritt der Waidmänner mit ihren Jagdhunden angenommen. In diesem Jahr stehen Vorführungen von Rettungshunden aus Magdeburg auf dem Programm, die da sInteresse der Gäste wecken werden. Als Teilnehmer konnte in diesem Jahr wieder die Verkehrswacht aus Burg gewonnen werden. Sie wird mit ihren Demonstrationsgeräten und Fahrzeugen ein Angebot für Groß und Klein bieten. "Wir denken, dass dies besonders einen Anreiz für Familien mit Kindern darstellt", so Walter Böttcher vom Heimatverein "Gloinetal" Magdeburgerforth.

Erstmals in diesem Jahr wird es eine Überraschung für die Leser der Volksstimme geben. So wird unmittelbar vor dem Fest eine kleine Artikelserie mit Rätselaufgaben erscheinen, deren richtige Lösung bei Abgabe auf dem Lindenfest durch eine Auslosung honoriert wird.